WBG eG Reuterstadt Stavenhagen

Basepohler Str. 28
17153 Stavenhagen

Die 1957 gegründete Wohnungsgenossenschaft eG Reuterstadt Stavenhagen zählt mit ihren 5,4 Mio Bilanzsumme und 249 Mitgliedern Ende 2018 zu den kleinen Wohnungsgenossenschaften in Deutschland. Zwischen 1958 und 2001 entstanden insgesamt 255 neue Wohnungen in Stavenhagen. Vorstand, Aufsichtsrat und fleißige Mitglieder engagieren sich seit über einen halben Jahrhundert für die Belange der Bewohner und die Verschönerung des Wohnumfeldes.

 

Stavenhagen ist eine Kleinstadt im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte in Mecklenburg-Vorpommern. Auf zwei Gewerbegebieten sind vor allem Betriebe der Lebensmittelindustrie vertreten.

In Stavenhagen ist die Genossenschaft wichtigre Bestandteil des kulturellen und sozialen Lebens in Stavenhagen. Auch in Zukunft wird man dafür Sorge tragen, dass schöner Wohnraum zu moderaten Mieten bereitgestellt wird.

Das Wohnen wird auch bei der Wohnungsgenossenschaft eG Reuterstadt Stavenhagen getragen durch die Gemeinschaft und den Gemeinsinn. Das Wohlergehen der Mitglieder steht jederzeit im Mittelpunkt. Sämtliche Einnahmen fließen in das genossenschaftliche Vermögen. Aus den Gewinnen finanziert man Modernisierungen und Instandhaltungsmaßnahmen und garantieren damit den Werterhalt der Immobilien.

In Zukunft wird angestrebt, diese erfolgreiche Entwicklung der Genossenschaft fortzusetzen und weiterhin in die Sanierung der Objekte und die Modernisierung der Außenanlagen zu investieren. Auch bei der Wohnungsgenossenschaft eG Reuterstadt Stavenhagen erwirbt das Mitglied Geschäftsanteile und wird Miteigentümer. Der Geschäftsanteil garantiert ein lebenslanges Nutzungsrecht an einer Wohnung. Das Wohnen in einer Genossenschaft ist deshalb so sicher wie Eigentum, aber genauso flexibel wie eine Mietwohnung. Jedes Mitglied ein persönliches Stimmrecht und kann so an Entscheidungen der Genossenschaften  mitwirken. Neben dem Vorstand war ein kaufmännischer Mitarbeiter beschäftigt.

vgwort
Rufnummer
(039954) 21160

53.6979, 12.9074