Wohnungsbaugenossenschaft Pritzwalk eG

Beethovenstr. 21
16928 Pritzwalk

Auch als kleinste Wohnbaugenossenschaft bietet die Wohnungsbaugenossenschaft Pritzwalk eG rund 98 Wohnungen und eine Gewerbeimmobilie. Rund 95 Mitglieder zählt die kleine Wohnungsbaugenossenschaft in Pritzwalk. Wer in diesen Wohnungen lebt, wohnt im Herzen von Pritzwalk. Pritzwalk ist eine naturnahe und idyllische Kleinstadt in den Feldern von Prignitz. Jungen Familien stehen viele Kindertagesstätten und Bildungseinrichtungen zur Verfügung.  Natur pur gibt es im Waldpark Hainholz.

 

Viele Mitglieder kennen sich aus der Gründungszeit 1958 und sind der GWG treu geblieben. In der kleinen Genossenschaft kennt man sich und hilft sich gerne untereinander aus. Die familiäre Atmosphäre und die Möglichkeit der Mitsprache. Die persönlichen ansprechenden Wohnungen liegen zentral. Alle Wohnungen der GWG sind zentral gelegen. Sowohl die Pritzwalker Innenstadt, der Bahnhof, als auch Kindergärten und Schulen sind zu Fuß gut zu erreichen. Die meisten Häuser verfügen über eigene Grünanlagen oder Höfe. Die Bestandsimmobilien werden regelmäßig instandgesetzt und saniert.

Mitglieder erwerben zunächst einen Geschäftsanteil. Wer ein Dauernutzungsrecht erwerben will, muss weitere zehn genossenschaftliche Anteile erwerben. Hinzu kommen noch die monatlichen Nutzungsgebühren und die üblichen Nebenkosten. Die Eisenbahner-Wohnungsbaugenossenschaft e.G. ist aber auch ein Wirtschaftsunternehmen, welches Gewinnorientiert arbeitet. Die Gewinne fließen in Instandhaltung der Objekte.

Das lebenslange Wohnrecht gibt Sicherheit, denn Eigenbedarfskündigungen sind ausgeschlossen. Wer aus beruflichen oder privaten Gründen räumlich verändern muss, kann die Mitgliedschaft unter Einhaltung von Kündigungsfristen kündigen. In diesen Fall werden die Genossenschaftsanteile wieder ausgezahlt. Die Mitglieder der Wohnungsbaugenossenschaft Pritzwalk eG sind sozusagen die Mieter im eigenen Haus.

vgwort
Rufnummer
(03395) 301580