Eisenbahner-WBG EWBG

Sittersweg 8
66113 Saarbrücken

Die Eisenbahner-Wohnungsbaugenossenschaft e.G. wurde 1893 von knapp 50 Eisenbahnern gegründet und ist die älteste Wohnungsgenossenschaft an der Saar. Bei einer Bilanzsumme von über 8 Millionen Euro erwirtschaftete die WBG einen Bilanzgewinn von 170.000 Euro im Berichtsjahr 2018. Rund 1.226 Mitglieder hat die Genossenschaft.

Das wichtigste genossenschaftliche Ziel war und ist es, den Mitgliedern Wohnraum auf Dauer preiswert bereitstellen zu können. Dieser genossenschaftliche Förderauftrag fördert die genossenschaftliche Wohnraumbewirtschaftung in einem attraktiven Umfeld. Für die Mitglieder bedeutet dies, dass sie sich keine Gedanken über eine Mietpreisspekulation machen müssen, da diese bei Genossenschaften ausgeschlossen sind. Mitglieder haben ein lebenslanges Wohnrecht und können, wenn sie wollen, sich aktiv in der demokratischen Gremiumstruktur innerhalb der Genossenschaft einbringen.

Mitglieder erwerben zunächst einen Geschäftsanteil in Höhe von 160 Euro, hinzu kommt noch ein einmaliges Eintrittsgeld von 50 Euro. Wer ein Dauernutzungsrecht erwerben will, muss weitere zehn genossenschaftliche Anteile erwerben. Hinzu kommen noch die monatlichen Nutzungsgebühren und die üblichen Nebenkosten. Die Eisenbahner-Wohnungsbaugenossenschaft e.G. ist aber auch ein Wirtschaftsunternehmen, welches Gewinnorientiert arbeitet. Die Gewinne fließen in Instandhaltung der Objekte. Darüber hinaus zählt die Genossenschaft ihren Mitgliedern eine Dividende als Gewinnbeteiligung aus. Diese belief sich in den letzten Jahren auf 4 %. Eine stattliche und sichere Rendite, wenn man diese mit einem üblichen Sparbuch vergleicht.

Das lebenslange Wohnrecht gibt Sicherheit, denn Eigenbedarfskündigungen sind ausgeschlossen. Wer aus beruflichen oder privaten Gründen räumlich verändern muss, kann die Mitgliedschaft unter Einhaltung von Kündigungsfristen kündigen. In diesen Fall werden die Genossenschaftsanteile wieder ausgezahlt. Die Mitglieder der Eisenbahner-Wohnungsbaugenossenschaft e.G. sind sozusagen die Mieter im eigenen Haus.

vgwort
Rufnummer
(0681) 44250

49.2439, 6.98448