gemeinnützige Wohnungs-Genossenschaft 1897 Köln rrh. eG.

Dellbrücker Mauspfad 318
51069 Köln

Die gemeinnützige Wohnungs-Genossenschaft 1897 Köln rrh. eG. endstand vor über 100 Jahren in Mülheim aus den Zusammenschlüssen verschiedener Wohnungs-Genossenschaften. Bei einer Bilanzsumme von 135 Millionen Euro verwaltet sie 2018 für ihre 4.423 Mitglieder auf dem  rechtsrheinische Gebiet der Stadt Köln 2838 Wohnungen davon sind 186 frei finanziert. Zum Bestand der Genossenschaft zählen auch 29 Gewerbeeinheiten und 667 Garagen und 57 Stellplätze.

Insgesamt hat die Wohnungs-Genossenschaft für die Bestandserhaltung 8.2 Millionen investiert. Zu den wichtigsten Aufwendungen zählte die Instandhaltung, hierfür wurden 3.6 Millonen Euro ausgegeben. 2018 wurden über 70 Wohnungen voll modernisiert, in 33 Wohungen ist eine Etagenheizung eingebaut worden, in fünf Wohnungen wurde auf Wunsch der Mieter eine Badmodernisierung durchgeführt, für die Modernisierungsmaßnahmen wurden 1.3 Millionen Euro ausgegeben. Für die energetische Modernisierung wurden 2.5 Millionen Euro ausgegeben. Für Balkon anbauten und Wohnumweltverbesserungsmaßnahmen wurden weitere 695 Tausend Euro investiert.

Die Genossenschaft führt aktuell eine Reihe von Neubauprojekten und Bestands-ersetzenden Maßnahme durch, bei allen Projekten werden regenerative Energiequellen genutzt.

Da in Köln als beliebte Rheinmetropole auch in Zukunft die Bevölkerung steigen wird erwartet die Genossenschaft keine Vermietungsschwierigkeiten. Aufgrund der hohen Investitionen für die Bestandserhaltung geht man davon aus, dass man auch in Zukunft den Mitgliedern zeitgemäßen Wohnraum anbieten kann. Die energetischen Maßnahmen wird man auch in Zukunft weiterführen.

Die gemeinnützige Wohnungs-Genossenschaft 1897 Köln rrh. eG. ist heute ein modernes Dienstleistungsunternehmen. Mitglieder sind vor Immobilienspekulationen, Vermieterwillkür und Eigenbedarfskündigung geschützt. Wer Mitglied werden will, übernimmt zwei Geschäftsanteile je 260 Euro und zahlt eine einmalige Aufnahmegebühr von 26 Euro.

vgwort
Rufnummer
(0221) 689 27-0

50.975644, 7.062666