Gemeinnützige Wohnungsbaugenossenschaft Radebeul eG

Schillerstr. 31
01445 Radebeul

In Radebeul einem Wirtschaftsstandort für leistungsstarke und innovative Unternehmen aus den Bereichen Pharmazie, Chemie und  Nahrungsmittelproduktion zählt die gemeinnützige Wohnungsbaugenossenschaft Radebeul eG mit einer Bilanzsumme von 22 Millionen Euro zu den relevanten Wohnungsgesellschaften. Im Bestand, der über das gesamte Stadtgebiet verteilt ist, zählen überwiegend Mehrfamilienhäuser und Reihenhäuser aus den 20er und 30er Jahren des letzten Jahrhunderts. Rund 524 Wohnungen werden für 500 Mitglieder verwaltet, dazu kommen noch 4 Gewerbeeinheiten und 183 Garagen/Stellplätze.

Einige Objekte sind Einzeldenkmale. Ein nicht unerhebliches Teil des Bestandes ist unter Berücksichtigung des Denkmalschutzes renoviert worden. Die Wohnqualität wurde auf den heutigen Stand angehoben. Auch in den nächsten Jahren wird man an der erfolgreichen Geschäftspolitik der Sanierung des vorhandenen Bestandes festhalten. Alle Wohnanlagen wurden individuell gestaltet und bieten viel Grün in einem Umfeld, wo viele Freizeitmöglichkeiten vorhanden sind und eine moderne Infrastruktur besteht.

Wer Mitglied einer Genossenschaft ist, erwirbt ein lebenslanges Wohnrecht. So ist man geschützt vor Mietspekulationen und Eigenbedarfskündigungen. Genossenschaften arbeiten aufgrund ihrer Satzung nicht gewinnorientiert. Vielmehr fließen die erwirtschafteten Überschüsse in die Sanierung und Modernisierung des Bestandes oder in neuen genossenschaftlichen Wohnungen. Mitglieder haben viele Nutzungs- und Mitwirkungsrechte. Jedes Mitglied hat auf der Mitgliederversammlung ein Stimmrecht.

Mit hoch qualifizierten und engagierten Mitarbeitern stellt man bei der Variable nicht nur Wohnraum zur Verfügung, sondern engagiert sich im Bereich des bezahlbaren Wohnens und Lebens und investiert in neue Wohnprojekte. Die Mitglieder sollen gerne in der Wohngenossenschaft leben und sich dort Wohlfühlen.

vgwort
Rufnummer
(0351) 8308320