WBG e.G. Südharz

Bochumer Str. 3
99734 Nordhausen

Mit über 7.000 Mitglieder und einer Bilanzsumme von nahezu 190.000.000 Euro zählt die Wohnungsbaugenossenschaft eG Südharz zu den größten Wohnungsanbieter im Raum Nordthüringen. Im Südharz ist die Wohnungsbaugenossenschaft wichtiger Bestandteil des kulturellen und sozialen Lebens. Auch in Zukunft wird man dafür Sorge tragen, dass schöner Wohnraum zu moderaten Mieten bereitgestellt wird. mit einer Vielzahl von Serviceangeboten begleitet man das Wohnen und steigert die Lebensqualität der Mitglieder.

Eine Genossenschaft ist eine stabile Unternehmensform, deren Ziel nicht die vorrangige Gewinnmaximierung ist, sondern sich an den Förderauftrag der Mitglieder orientiert. Wohnraum zu stabilen bezahlbaren Mietpreisen in guter Qualität anzubieten, die Wohnhäuser in Schuss zu halten und ein gepflegtes Umfeld zu garantieren, das ist ihr täglicher Förderauftrag. Mitglieder haben ein Mitbestimmungsrecht. Eigenbedarfskündigungen gibt es bei Wohnungsbaugenossenschaften nicht, vielmehr erhalten die Mitglieder ein lebenslanges Nutzungsrecht. Sämtliche Einnahmen fließen in das genossenschaftliche Vermögen. Aus den Gewinnen finanziert man Modernisierungen und Instandhaltungsmaßnahmen und garantieren damit den Werterhalt der Immobilien.

Auch in Zukunft wird angestrebt, diese erfolgreiche Entwicklung der Genossenschaft fortzusetzen und weiterhin in die Sanierung der Objekte und die Modernisierung der Außenanlagen zu investieren. Immobilien werden laufend der Mieterstruktur angepasst. Die Wohnungsbaugenossenschaft eG Südharz saniert, renoviert und gestaltet Immobilien so, dass eine intakte Nachbarschaft automatisch damit einhergeht. Mit modernen, kreativen Konzepten und engagierten Mitarbeitern werden diese Ziele verwirklicht. Getreu dem Motto „Wohnen mit Service“. Mitglieder können bei Bedarf Besuchern eine Gästewohnung anbieten und dies zu besonders günstigen Konditionen.

vgwort
Rufnummer
(03631) 983072

51.4976, 10.7827