Wohnungsbaugenossenschaft Görlitz eG

Melanchthonstr. 56
02826 Görlitz

Mit einer Bilanzsumme von knapp 21 Millionen Euro zählt die gemeinnützige Wohnungsbaugenossenschaft Görlitz eG zu den kleinen Baugenossenschaften. Auch hier wird der Kerngedanke einer Wohnungsbaugenossenschaft realisiert, eine bezahlbare und sichere Wohnungsversorgung für die Mitglieder bereitzustellen.

Rund 782 Mitglieder leben unter dem Dach der Genossenschaft und sind auch Miteigentümer der Genossenschaft. Mitglieder haben schon beim Einzug viele Vorteile, statt kosten für einen Makler und eine Courtage aufzubringen, investieren Sie in einem Genossenschaftsanteil und erhalten so ein lebenslanges Wohnrecht.

Je nach Lebenssituation gibt es unterschiedliche Wohnungsgrößen in unterschiedlichen Baustilen. Die rund 850 Wohnungen befinden sich in den Stadtteilen Südstadt, Rauschwalde und Weinhübel. Die alle über ein grünes Umfeld und ausgebaute Infrastruktur verfügen.

Damit ältere Bewohner auch im Alter sorgenfrei in den Wohnungen leben können, vermittelt die Genossenschaft professionelle Betreuungs- und Dienstleistungsangebote. Beim individuellen Ausbau von Wohnungen werden die Mitglieder unterstützt. Um die Grundlagen von barrierearmen Wohnungen umzusetzen wurde schon einiges unternommen, so sind schon viele Wohnungen modernisiert und umgebaut worden. Hierbei werden Schwellen ebenso beseitigt, wie Türen verbreitert. Aber auch der Umbau von Bädern und Küchen zählt zu den üblichen Maßnahmen. Es werden bodengleiche Duschen eingebaut, so erreicht man, das das Bad mit einem Rollator benutzt werden kann und wenn nötig, eine Pflegekraft hinzugezogen werden kann.

Freundliche und flexible Wohnungswirtschaftsfachleute sind für alle Anregungen und Fragen offen. Dabei kümmert man sich genauso um schnelle Reparaturerledigungen oder um die Koordination notwendiger Gewerke und Dienstleistungen wie auch um schnelle Lösungen für die Mitglieder.

vgwort
Rufnummer
(03581) 406796