Wohnungsgenossenschaft Köln-Sülz eG

Elisabeth-von-Mumm-Platz 1
50937 Köln

Die Wohnungsgenossenschaft Köln-Sülz eG wurde am 25. April 1920 gegründet, im Laufe der Zeit wurde noch fünf weitere Baugenossenschaften übernommen. Ende 2018 hatte Sie 356 Wohn und Geschäftshäuser mit 3272 Wohneinheiten, 38 gewerbliche Einheiten, drei Kindergärten. Der Bestand befindet sich überwiegend auf dem Kölner Stadtgebiet. Die Genossenschaft erwirtschaftet bei einer Bilanzsumme von 188 Millionen Euro, ein Betriebsergebnis von 3.4 Millionen Euro, die Eigenkapitalquote lag bei 31,6 % und die Eigenkapitalrentabilität betrug 5,87 %.

Rund 6203 Mitglieder haben eine Heimat unter dem Dach der Genossenschaft gefunden und zahlen durchschnittlich 6,89 Euro/m².

Die Bereitstellung von preiswerten und attraktiven Wohnrraum gehört zu den Aufgaben, zu den sich die Genossenschaft satzungsgemäß verpflichtet hat. Um dieses Ziel zu erreichen, führt man eine langfristig angelegten instand haltungs- und Sanierungsstrategie durch, die das Ziel beinhaltet die Instandhaltungskosten langfristig zu stabilisieren. 50 Wohnungen wurden 2018 umfangreich modernisiert, nachdem die Wohnungseinheit freigeworden war. Im Regelfall werden bei diesen Maßnahmen Kernsanierungen durchgeführt, bei denen die Heizungs- und Sanitärinstallationen, Elektroausstattungen und Türen komplett erneuert werden. Wenn möglich werden die Böden schalltechnisch verbessert. Auch in Zukunft wird man um den Bestand zu verbessern erhebliche Investitionen durchführen.

Auf einem ehemaligen Kinderheimgelände mit sieben Baufeldern entwickelt die Wohnungsgenossenschaft Köln-Sülz eG ein neues Stadtquartier und Anziehungspunkt. Das Gelände ist prägendes Element des Stadtteils Sülz und wird es bleiben. Weitere Objekte gibt es auf der Marsiliusstaße 48-54/ Palanterstraße 36-38 und Boltensternstraße 14a, auf letzterem entsteht ein Neubau mit 11 Wohnungen.

Sollte es zu einer Mitgliedschaft in der Genossenschaft kommen, müssen mindestens 2 Anteile je 310 Euro gezeichnet werden, für jeden Wohnraum inklusive Küche muss ein weiterer Anteil erworben werden.

vgwort
Rufnummer
(0221) 943670-0

50.914813, 6.918798